21. Juni 2010

Street Fighter IV

Meine Güte, was habe ich Street Fighter II Turbo auf meinem SNES gezockt! Neben Mortal Kombat war SF2 DAS Prügelspiel für mich. Danach kam viele Jahre nichts mehr für mich. Und nun halte ich den vierten Teil in meinen Händen, welches ein waschechtes 2D (!) Spiel ist :-) Bei der Kämpferauswahl kommt Street Fighter IV zu seinen Wurzeln zurück! Ryu, Ken, Guile, Vega und M. Bison können u.a. ausgewählt werden. Allerdings gibt es auch ein paar Neue Kämpfer, die für etwas frischen Wind sorgen. Über den Arcademodus lassen sich später noch weitere freischalten. 


SF 4 besinnt sich auch in Sachen Figurenwahl auf seine Wurzeln. Man beginnt hier mit dem SF 2-Standardkader, bestehend aus den üblichen Verdächtigen wie Ryu, Ken, Blanka, Guile, Vega oder M. Bison. Die Steuerung geht mir gut von der Hand, auch wenn die Steuerung des Controller hin und wieder kritisiert wird. Man findet auch als Anfänger gut ins Spiel und legt schnell die ersten Gegner auf den Boden. 


Das ganze Spiel wird ist im coolen Comiclook gehalten - Grafikfetischisten könnten im 3D Zeitalter maulen. Wer aber auf alte Spiele steht und schon in den 90ern Street Fighter geliebt hat, kommt um dieses Spiel nicht herum. Abgerundet wird alles durch einen guten Onlinemodus, in dem man über das Internet mit Freunden zocken kann! Klare Empfehlung für Street Fighter 4 von mir. Ich schmeiße dann mal meine Konsole an...

Vielen Dank für das Testmutser an Gutscheincodes, wo ihr auch einen Sky Gutscheincode findet!




1 Kommentar:

  1. wer die alten geliebt hat, wird auch die lieben. Habe mir jetzt noch extra Super SF geholt, kann man beide nur empfehlen.

    AntwortenLöschen