31. Januar 2010

Canabalt - es macht einfach süchtig

Ich poste nicht oft was über Browserspiele. Aber bei Canabalt mache ich eine Ausnahme! Erstmal kommt es in cooler Retro-Optik daher und macht zu dem auch noch richtig Laune. Das Spielprinzip ist denkbar einfach: Lauft so lange ihr könnt! Ihr benötigt nur die Spacetaste zum springen. Bisher hab ich 2600 Meter geschafft. Da geht also noch einiges ;) Probiert es aus!

Canabalt



30. Januar 2010

Wie belastbar sind NES Cartridges?

Wie belastbar sind Oldschool Cartridges? Dieses Video zeigt, mit welchen Extrembelastungen die Spiele fertig werden. Aber vorsicht, einem Retroniker kann der eine oder andere Test schon wehtun, wenn die Module in der Waschmaschine landen...


Pac Man Regal

Nur mal so als Einrichtungsidee ;-) hmmm...

(via)

29. Januar 2010

Limited Edition Clear Classic USB Joystick

Nach dem Competition Pro USB von Speedlink, kommt eine noch klassischere Version eines Retro-Joysticks in den Handel! Der in der limitierten Editon erhältliche Clear Classic USB Joystick. Kann für $29.95 bestellt werden. Wird er angeschlossen erstrahlt er mit blauen LEDs. Eine klassische schware Version wäre mit etwas lieber gewesen, aber cool ist er trotzdem irgendwie

 

28. Januar 2010

26. Januar 2010

Retro Games with modern Themes

Robert Penneys „Modern Games With Retro Themes“ hat schon einige coole Retrocover entworfen. Unter anderem sind dort jetzt The Dark Knight und Wall-E zu sehen. LOST finde ich aber besonders sehenswert (auch die echte Serie ;-))



(via)

6 Jahre Retropoly!

Wow, wie die Zeit vergeht! Ich möchte mich bei allen Besuchern und der Community im Forum bedanken! Auf die nächsten 6 Jahre :))


25. Januar 2010

Hacker in der Tagesschau (1984)

Am 28.Dezember 1984 informierte die Tagesschau über das erste deutsche Hackertreffen in Hamburg. Veranstalter war der Chaos Computer Club.




(via)

24. Januar 2010

Eagle Soft Incorporated Cracktro (c64)

Der eine oder andere wird es noch kennen ;)

Pac Man Schwamm

Da macht das Abwaschen gleich viel mehr Spaß! Der Pac Man Schwamm kann für 5,95€ bestellt werden ;)

Celebrate Pacman’s 30th anniversary with this kitchen sponge shaped like the yellow Pacman character. It’s small, round and has a scouring pad on one side.

Its enormous mouth is ready to tackle that pile of greasy dishes, pots and pans. No stain can resist Pacman’s enormous mouth!



20. Januar 2010

Gameboy Dress

Für $60,00 kann man diesen wirklich hervorragenden Gameboy Dress bestellen. An die Mädels: Damit bekommt ihr wirklich jeden Retrogamer um den Finger gewickelt ;-)


Motorrad Safety-Movie - 1960

Bekommt man auch nicht mehr häufig zu sehen ;-) Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag! Und immer schön auf den Verkehr achten!!

19. Januar 2010

Karneval kommt! Geht als Sonic oder Robocop

Das brilliante Sonic Kostüm kann für £49,00 bestellt werden. Robocop ist für £59,00 zu haben. Machen wir uns nichts vor, mit den Verkleidungen seid ihr auf den Partys der absolute King! Yes!



(via)

17. Januar 2010

Arte Tracks Demoscene

Interessantes Video von Arte über die Demoscene und Breakpoint!

15. Januar 2010

Space Invaders Tights

Welcher Retrozocker würde seine Liebste nicht gerne darin sehen? Für 80$ kann die schicke Space Invaders Strumpfhose bestellt werden ;)





14. Januar 2010

Pac Man Cookies

Sowas kann es nur in Japan geben! Für ¥120 (~ $1.31 USD) kann man dort leckere Pac Man Kekse kaufen :) Yumm!







(via)

Sonys erster CD Player (1982)

Sony's CDP-101 Player wurde damals für 2300 DM verkauft:
Vater der Schublade


Wenn neue Technologien Premiere feiern, ist die genetische Vielfalt der Geräte groß: Toplader, Frontlader, Schublader gab’s unter den CD-Playern der ersten Stunde. Sony setzte damals als einziger auf die Schublade.

Wie so oft hatten die Sony-Entwickler anno 1982 den richtigen Riecher: Mit Top-Ladern ließen sich keine Türmchen bauen, Frontlader hatten wegen der senkrecht rotierenden CD eine Bauhöhe von mindestens 14 klobigen Zentimetern – also entschied sich Sony bei seinem Erstlings-Player CDP-101, dem weltweit ersten CD-Spieler am Markt, für die Schublade. Diese Technik erforderte zwar etwas mehr Aufwand, aber vor ein paar filigranen Zahnrädchen, Riemen und Motoren sind japanische Hersteller noch nie zurückgeschreckt. Den kompletten Bericht könnt ihr hier nachlesen


13. Januar 2010

Realm of the Mad God

OMG, was ich da auf Superlevel gefunden habe... lässt World of Warcraft & Co im Schatten stehen! Realm of the Mad God. Das pixelige MMORPG kann hier online gezockt werden.Es wurde anlässlich des Assemblee-Wettbewerbs entwickelt.

Zu Beginn könnt ihr euch zwischen 6 Klassen entscheiden (Krieger, Priester, Schurke, Ritter, Magier und Bogenschütze). Nach der Namenswahl gehts gleich raus in die weite Welt. Dort könnt ihr euch im Chat mit anderen Spielern unterhalten oder auf Monstersuche gehen. Je mehr Monster ihr schnetzelt, desto schneller könnt ihr einen Level aufsteigen. Doch vorsicht, sterbt ihr, ist eurer gelootetes Inventar und euer Level futsch. Ihr beginnt bei 0 :D Das kann auf Dauer ganz schön frustrieren...

Trotzdem ist Realm of the Mad God eine wunderbare Möglichkeit Pixelliebhaber in die Welt der Onlinerollenspiele zu entführen...



1st Person Tetris

Schwer zu beschreiben! Spielt es einfach :D



(via)

12. Januar 2010

Das passende Zubehör: Retro "Card Holder"

Retrofans, die häufig auf Geschäftsreise sind, können hier eigentlich nicht dran vorbei. Das ist genau DIE Visitenkartenbox, auf die ihr schon immer gewartet habt! Im schicken Mega Drive, NES oder Space Invaders Style. Mehr davon können hier für ~16 € bestellt werden. Jawohl!





9. Januar 2010

Remember Ace of Aces (C64)

Ace of Aces hab ich gerne auf meinem C64 gespielt. Die Grafik hat schon damals beeindruckt. Kennt ihr noch "The Train" von Accolade? Das war auch klasse! Find ich nicht mal ein Video bei Youtube zu...

8. Januar 2010

Van Damme in Street Fighter 2

Van Damme Actionfilme gepaart mit Szenen und Originalsounds aus Street Fighter 2. Beim Film kommt richtig Zocker-Feeling auf, wenn man Jean-Claude bei seinen Fights gegen die bösen Buben anguckt :) Auf den Originalsound der Filme hat man gleich verzichtet :D

Der Walkman

Kaum ein Gegenstand ist so sehr Sinnbild der 80er wie der (original Sony-)Walkman, und es ist kaum einfacher, das Lebensgefühl von damals mal wieder etwas aufzufrischen, als mit einem Walkman und dazugehörigen Kopfhörern mobil Musik zu hören.

Ich jedenfalls bin wieder aktiver Walkman-Nutzer! Und das hat mehrere Gründe: Erstens ist so ein toller Walkman, auch einer mit so wunderbaren Funktionen wie Auto-Reverse, Dolby (Rauschunterdrückung), automatischem Spulen, Fernbedienung am Kopfhörer etc. schon mal wesentlich günstiger als so ein IPod. Zweitens kann ich Euch sagen, daß man wieder eine stärkere Bindung zur Musik erfährt. Schließlich dauert das Aufnehmen einer Kassette ja schon mal mindestens genauso lange wie die Spielzeit selbiger. Musik wird weniger Wegwerfware, denn nur mit guter Musik will man sich so intensiv beschäftigen. Drittens ist der Klang recht satt und lebendig - und zu guter Letzt ist es einfach ein geniales Gefühl, mit Turrican-Soundtrack, der Queen-Best-Of, KISS oder was auch immer Ihr favorisiert mit einem Walkman unterwegs zu sein. So ein Walkman ist halt einfach Kult und ich würde ihn jederzeit jedem "tollen" neuen Gerät vorziehen :D

Pixelgirls

Da kommt man als Pixelfan schon mal ins schwitzen :D Mehr davon hier...





Das schönste Geschenk überhaupt: Die Mario Weste

So bekleidet, seid ihr auf jeden Fall Gesprächsthema! Großartig!





(via)

3. Januar 2010

Neues NES Spiel - Battle Kid: Fortress of Peril

Hin und wieder kommen für alte Retroniker doch noch die eine oder andere Spieleperle auf den Markt ;) Mit Battle Kid: Fortress of Peril kommt voraussichtlich Mitte Januar 2010 ein neues NES-Modul in den Handel (erstmal USA, also importieren!!)

Battle Kid: Fortress of Peril orientiert sich an Plattform Klassikern wie Mega Man und Super Mario World. Neben Jump ´n Run, darf auch fleißig geballert werden. Natürlich inklusive Boss-Endgegnern :) Ich finde, es sieht richtig klasse aus!



(via)

2. Januar 2010

Interview mit Chris Hülsbeck


Gameslabor hat ein aktuelles Interview mit Chris Hülsbeck geführt:

Wenn der Name “Chris Hülsbeck” fällt, leuchten die Augen vieler Nerds, Videospiel- und Computerliebhaber. Chris Hülsbeck ist mittlerweile nämlich nicht mehr ‘nur’ Schöpfer großartiger Spielesoundtracks wie die zu “The Great Giana Sisters” oder der “Turrican” Reihe. Letztes Jahr hat er sich auch mit seinen erfolgreichen Konzert-Kompositionen seiner 8-Bit-Titel einen Namen gemacht: Die “Symphonic Shades” Konzerte in Köln 2008 fanden großen Anklang. Gespielt wurden dort diese Kompositionen: »Apidya II«, »Gem’X«, »Grand Monster Slam«, »Jim Power in Mutant Planet«, »Karawane der Elefanten«, »Licht am Ende des Tunnels«, »R-Type«, »The Great Giana Sisters«, »Tower of Babel«, »Tunnel B1«, »Turrican 3 – Payment Day«, »Turrican II – The Final Fight«, »X-Out«… Alles Namen, die unweigerlich zu einem Mann führen: Chris Hülsbeck.



Gameslabor: Herr Hülsbeck, Hand aufs Herz: Spielen Sie selber immer noch Videospiele? Wenn ja, welche gefallen Ihnen momentan?

Chris Hülsbeck: Im Moment spiele ich natürlich hauptsächlich die Spiele, an denen ich gerade arbeite und hier und da noch Knobelspielchen auf dem Nintendo DS oder dem iPhone zum Beispiel. Ansonsten komme ich aber kaum zum Spielen von größeren Games. Natürlich schaue ich bei meinen Kollegen, Kunden und auch auf youtube gerne zu, wenn sie mal was Größeres spielen.

Gameslabor: Und welches Spiel hat Ihnen dieses Jahr besonders gefallen bzw. Sie besonders beeindruckt?

Das komplette Interview könnt ihr hier nachlesen!