29. Juni 2008

Demoszene

Hier noch mal ein paar Happen aus der Demoszene. In den 80ern und 90ern gehörten Intros bzw. Cracktros zu vielen Spielen dazu. Speziell beim C64 oder Amiga 500 gab es kaum noch ein Spiel ohne Cracktro. Später wurden Demos unabhängig von Spielen programmiert. Auch heute noch gibt es eine aktive Szene, die fleißig produziert. Auf 4sceners.de bekommt ihr viele aktuelle und auch alte Demos im Download sowie auch interessante Berichte und News. Auf Scene.org bekommt ihr komplette DVDs mit aktuellen oder kultigen Demosequenzen. Yeah!
Ihr habt auch Demos, die hier erscheinen sollen? Dann schickt mir eine kurze Mail. Viele Infos über die Demoszene findet ihr auf 4sceners.de oder Scene.org

Report über die Demoszene




Boogie Factor by Fairlight


Amiga demo by Elude, released at Breakpoint 2009

Ohh Yeah!! Diese Demo lief so einige male auf meinem alten DOS Rechner!!
Die finnische Demogruppe galt lange als eine der besten Demogruppen überhaupt und war vor allem eine der ersten Gruppen, die ausschließlich auf dem IBM PC arbeiteten. Für größeres Aufsehen sorgte Future Crew mit ihrer Demo Unreal. Der Durchbruch gelang ihnen auf derAssembly 1993 mit der viel beachteten Demo Unreal ][ - The 2nd Reality (später einfach nur noch Second Reality). Diese Demo stellte damals alles auf dem PC dagewesene in den Schatten und überzeugte vor allem durch abwechslungsreiche Musik und deren exakte Synchronisation zu den Effekten. Bis Mitte der 1990er Jahre galt Second Reality als eine der besten PC-Demos überhaupt. YES!!!





Kaum zu glauben, aber Smash Designs konvertieren die legendäre PC-Demo der Future Crew aus dem Jahre 1993 auf den Commodore 64. Musik, Grafiken und Effekte - alles wurde originalgetreu übertragen und den Fähigkeiten des Brotkastens angepasst.


Crush, Anadune / Floppy, (2009) 1st at Breakpoint 2009

18. Juni 2008

Schmuckstück: Indy 4 auf dem C64


Dieses Spiel ist zum Ende der kommerziellen C64-Ära in den Handel gekommen. 1992 kam eine Actionversion von LucasArts Kultadventure Indiana Jones and the Fate of Atlantis in den Handel. Vermutlich haben die wenigsten C64-Floppys dieses Spiel mal laden dürfen ;) Hier die Beschreibung von C64-wicky.de:


"Indiana Jones and the Fate of Atlantis - The Action Game ist die Arcade Version des bekannten Point & Click Adventure von LucasArts. Das Spiel beginnt bereits mitten in der Handlung und die Handlung wurde stellenweise geändert, um dieses Spiel auch für die Adventure Spieler interessant zu machen. Teilweise muss man auch Rätsel wie in einem Adventure lösen. Das Spiel besitzt eine isometrische Darstellung. Man steuert die Spielfigur etwas anders als bei ähnlichen Action Spielen. Wenn man den Joystick nach oben drückt, wird die Spielfigur nach vorne bewegt. Um die Richtung zu ändern, drückt man den Joystick nach rechts oder links, wodurch die Spielfigur in die gewünschte Richtung gedreht wird. Indiana hat ein Inventar, aus dem er sich bedienen kann. Während des Spieles kann man auch Sophia Habgood steuern.

Die isometrische Darstellung des Spiels besitzt einen gewissen Reiz. Dafür muss man in Bezug auf die Grafik einige Einbussen hinnehmen. Das Geschehen spielt sich in einem zweifarbigen Raum ab. Um den Spielbereich zieht sich ein dicker Rand der den Spielbereich dementsprechend stark einengt. Dafür ist dieser sehr nett und vor allem farbig gestaltet, was im krassen Gegensatz zum ansonsten farblich uninteressanten Spielbereich steht. "