8. Januar 2010

Der Walkman

Kaum ein Gegenstand ist so sehr Sinnbild der 80er wie der (original Sony-)Walkman, und es ist kaum einfacher, das Lebensgefühl von damals mal wieder etwas aufzufrischen, als mit einem Walkman und dazugehörigen Kopfhörern mobil Musik zu hören.

Ich jedenfalls bin wieder aktiver Walkman-Nutzer! Und das hat mehrere Gründe: Erstens ist so ein toller Walkman, auch einer mit so wunderbaren Funktionen wie Auto-Reverse, Dolby (Rauschunterdrückung), automatischem Spulen, Fernbedienung am Kopfhörer etc. schon mal wesentlich günstiger als so ein IPod. Zweitens kann ich Euch sagen, daß man wieder eine stärkere Bindung zur Musik erfährt. Schließlich dauert das Aufnehmen einer Kassette ja schon mal mindestens genauso lange wie die Spielzeit selbiger. Musik wird weniger Wegwerfware, denn nur mit guter Musik will man sich so intensiv beschäftigen. Drittens ist der Klang recht satt und lebendig - und zu guter Letzt ist es einfach ein geniales Gefühl, mit Turrican-Soundtrack, der Queen-Best-Of, KISS oder was auch immer Ihr favorisiert mit einem Walkman unterwegs zu sein. So ein Walkman ist halt einfach Kult und ich würde ihn jederzeit jedem "tollen" neuen Gerät vorziehen :D

Kommentare:

  1. Kann man eigentlich noch irgendwo Walkman kaufen`?

    AntwortenLöschen
  2. Kann deinen Worten nur zustimmen. Heutzutage ist Musik leider zu einem wie du treffend sagst "Wegwerfprodukt" geworden. Und bei den Massen an Musik die man heutzutage digital speichern kann. Erwische ich mich ebenfalls immer mal wieder dabei neue Musik genau so zu behandeln.

    Ich glaub ich kram auch wieder meinen Walkman hervor und spiel meine alten Kassetten unterwegs. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Rider: Teilweise ja, aber das sind meist welche, die eher für Kinder und also Hörspiele gedacht sind, Billigkram eben. Für recht gute und coole Walkmänner ist wie so oft Ebay Dein Freund ;)

    AntwortenLöschen
  4. @vic Viper hmm...ob ich mir noch einen holen soll? :)

    AntwortenLöschen