21. Februar 2017

Tschüss Capri-Sonne. Du wirst mir fehlen...

Es gibt Sachen, die sind eigentlich belanglos und trotzdem machen sie mich ein wenig traurig. Genau wie damals Raider in Twix umbenannt worden ist oder der Junge auf der Kinderschokolade ein neues modernes Gesicht bekommen hat. Nun trifft es die Capri-Sonne. Solange ich schon denken kann, gibt es sie unter dem Namen! Nachdem man sie ausgetrunken hat, konnte man sie aufpusten, um anschließend darauf zu treten. Damit es knallt selbstverständlich. Und die richtig coolen Kinder in den 80ern haben den Strohhalm in die Unterseite gesteckt und haben dann daraus getrunken. Keine Ahnung warum, war damals halt cool irgendwie. Aber das wird man ja auch weiterhin machen können.

Nun ja... und nun trifft es das Kultgetränk aus alten Zeiten. Der Hersteller "Kraft Heinz" hat beschlossen die Capri-Sonne in Capri-Sun umzubenennen. Da die Capri-Sonne bereits in viele Länder unter dem Namen Capri-Sun exportiert wird, ist der Schritt aus Unternehmenssicht sicherlich nachvollziehbar, um Werbekosten zu sparen. Im Sommer wird sie unter neuem Namen im Handel zu finden sein. Hoffentlich kommt man nicht auf die Idee, ihr einen neuen Look zu verpassen.

Für mich wird es auf ewig meine Capri-Sonne bleiben... du wirst mir fehlen...

Werbespot von 1991

Kommentare:

  1. nananana! :D

    mich hat das gestern auch "getroffen", aber dabei hab ich gelesen, dass Capri-Sonne DEUTSCH ist und nur in den USA von Kraft-Heinz unter Lizenz vermarktet wird und der neue Name an sich einfach globaleren Erfolg nach sich ziehen soll..

    AntwortenLöschen
  2. Von wegen Sommer! Heute beim Bäcker die erste Capri-Sun gesichtet :(

    AntwortenLöschen